X

#1

Herta Bleeker: Daje oder Träume hinterm Deich

in Bücherregal 10.08.2020 08:52
von Graugnom • Federlibelle | 94 Beiträge | 572 Punkte


Die Handlung des Buches führt in die Zeit vor über 100 Jahren zurück. In eine Zeit, deren Alltag wir uns heute nicht mehr vorstellen können und wo von Romantik nichts zu finden ist. Das Leben seinerzeit war schwer, von Gehorsam und Arbeit geprägt und wäre ohne die Hilfe der Familie, der Nachbarn und Freunde und dem festen Zusammenhalt in einem Dorf nicht denkbar gewesen.
Ohne nostalgische Schönfärberei, aber mit viel Kenntnis der Örtlichkeiten und der damaligen Sitten erzählt die Autorin über das Leben der einfachen Menschen in Ostfriesland. Einfühlsam und mit Liebe zum Detail schreibt sie über Menschen, die einen harten Alltag zu bewältigen haben, aber dennoch nicht aufgeben und Möglichkeiten finden, ihr Leben lebenswert zu gestalten.
Da ist Daje, die als Ehefrau eines Seemannes hinter dem Deich in einem einfachen Haus wohnt und ihre eigenen Träume hat. Als sie ihr neuntes Kind erwartet, erhält sie kurz vor Weihnachten die Nachricht, dass ihr Mann auf See geblieben ist.. Das Leben wird für Daje als eine auf sich selbst gestellte Frau mit vielen Kindern noch härter als es vorher schon war. Doch trotz der Trauer um ihren Ehemann verzweifelt sie nicht. Sie muss stark sein, denn ihre Kinder brauchen sie. Mit dem ihr eigenen Stolz und ihren Vorstellungen von Recht und Ordnung sucht sie nach Wegen, um ihre Träume von einem besseren Leben für ihre Kinder Wirklichkeit werden zu lassen.
Ganz besondere Träume hat auch ihre eigensinnige Tochter Marleen. Sie möchte gerne lernen, schöne Kleider zu nähen. Doch zuerst muss sie - wie es seinerzeit üblich war - als Dienstmädchen auf einem Gutshof in Stellung gehen. Dort trifft sie auf die Gutsbesitzerin Tilde, mit der sie trotz unterschiedlicher Herkunft und Erziehung eine Gemeinsamkeit verbindet. Beide müssen gehorchen, wie es ihrer Herkunft nach von ihnen erwartet wird. Beide müssen einen Platz im Leben ausfüllen, den sie nicht mögen und beide wollen ihr Leben in einer Zeit ändern, die von Pflichten bestimmt wurde und Gehorchen eine Selbstverständlichkeit war.
Herta Bleeker hat bei diesem Roman die Aufzeichnungen und Erzählungen ihrer Mutter mit ihren eigenen Kindheitserinnerungen verwoben. Sie schuf mit schriftstellerischer Phantasie ein authentisches und lebendiges Geschehen in einer Familie und Dorfgemeinschaft wie es vor über 100 Jahren in den Marschen Ostfrieslands üblich war. Sie zieht mit einfühlsamen Worten und einem frischen Erzählstil ohne Sentimentalität die Leser in das Geschehen hinein und lässt das Leben einer längst vergangenen Zeit wieder lebendig werden. Der Leser nimmt als Mitglied der Familie am harten Alltag teil und erfährt, welche Träume Daje, ihre Kinder und Freunde haben. Man lernt ihre Stärken kennen und wie sie es trotz vieler Widerstände schaffen, die Träume hinterm Deich Wirklicheit werden zu lassen - jeder auf seine eigene Art.



Folgende Mitglieder finden das Top: Doro und Ida Sonnenschein
Yggdrasil hat sich bedankt!
nach oben springen

#2

RE: Herta Bleeker: Daje oder Träume hinterm Deich

in Bücherregal 10.08.2020 09:20
von Yggdrasil • Forums-Schmetterling | 128 Beiträge | 418 Punkte

Soso, Ostfriesland - Gruß aus Nordfriesland!


Graugnom hat sich bedankt!
nach oben springen

#3

RE: Herta Bleeker: Daje oder Träume hinterm Deich

in Bücherregal 14.08.2020 09:55
von Carlotta Lila • Federlibelle | 319 Beiträge | 1391 Punkte

Liebe @Graugnom, vielen Dank für die interessante Buchvorstellung!
Zuerst mal sorry, dass ich noch nicht geantwortet habe, aber in der Unterkunft, wo wir gerade sind, kommt und geht das Internet und ich schaffe es grad nicht, regelmäßig da rein zu kommen.

Ja, das Leben vor 100 Jahren - das können wir uns wohl nicht mehr vorstellen. vor allem den Gehorsam durch alle gesellschaftlichen Schichten hindurch und die gesellschaftlichen Hierarchien nicht. Das muß sehr bedrückend gewesen sein!
Da haben es Leute mit eigenen Vorstellungen und gar Eigensinn sicher nicht leicht gehabt!
Auch das Leben für Seeleute, unsicher und immer lebt die Familie mit der Angst, dass der Vater nicht mehr zurück kommt.
Ist es eigentlich ein dickes Buch, ein ordentlicher "Ferienwälzer"? (-:

Wen nominierst du denn?

Liebe Grüße
Carlotta Lila


You see ya can`t please everyone
So ya got to please yourself (Ricky Nelson)
Graugnom hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 14.08.2020 09:57 | nach oben springen

#4

RE: Herta Bleeker: Daje oder Träume hinterm Deich

in Bücherregal 14.08.2020 11:15
von Graugnom • Federlibelle | 94 Beiträge | 572 Punkte

@Calotta Lila

Ich nominiere @Doro.


zuletzt bearbeitet 15.08.2020 14:27 | nach oben springen

#5

RE: Herta Bleeker: Daje oder Träume hinterm Deich

in Bücherregal 21.08.2020 15:52
von Josy Burns • Federlibelle | 185 Beiträge | 1049 Punkte

Zitat von Graugnom im Beitrag #4
@Calotta Lila

Ich nominiere @Doro.

@Carlotta Lila

ich sehe gerade, dass das Taggen nicht funktioniert hat, ich tagg' mal schnell neu - verbunden mit der Frage an @Doro : hast du diese Woche eine Buchvorstellung, die du einstellen kannst? Ansonsten könnte ich auch noch einspringen.

LG Josy




"Geschichten sind in Sprache gegossene Bilder"
Nossrat Peseschkian (1933-2010)

"Solange du nur daran denkst, was dir zustoßen könnte, erreichst du nie dein Ziel."
Hans Bemmann (1922-2003), Stein und Flöte
zuletzt bearbeitet 21.08.2020 15:52 | nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online:
Sophie Reichardt

Besucherzähler
Heute waren 9 Gäste und 10 Mitglieder, gestern 8 Gäste und 10 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 336 Themen und 2641 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online:
Blattgold, blauer Granit, Bree, Doro, Graugnom, Ida Sonnenschein, Josy Burns, Sophie Reichardt, Sturmruhe, writeandride




disconnected Foren-Chatwiese Mitglieder Online 1