X

#1

Neu: Einladung zum Brainstorming für die Filmpräsentation

in Filme pp. 05.07.2020 19:45
von Carlotta Lila • Federlibelle | 319 Beiträge | 1391 Punkte

Hallo ihr Lieben!

Jetzt bin ich gerade dabei zu überlegen, wie die "Filmvorstellung oder Filmpräsentation" ablaufen soll. Organisatorisch würde ich es gerne mit Nominierungen, also eigentlich gleich, wie bei der Buchvorstellung machen. Inhaltlich überlege ich noch ein bisschen herum und lasse mich auch gerne von euren Inputs anregen, bevor ich mich auf was festlege.

Ich brainstorme mal ein bisschen:

1- Wir brauchen natürlich Infos zu Regisseur, Zeit, Genre, Schauspielern, Inhalt, etc.- also mal die Eckdaten.

2- Vielleicht wollen wir uns auch darüber Gedanken machen, warum es ein Film ist, der für uns schreibende Autoren besonders interessant ist. Was also kann man sich als SchriftstellerIn da rausholen? Ist es ein besonders toller Plot?

3- Interessieren würde mich z.B. auch, ob der Film eine literarische Vorlage hat. Hält sich der Film an die Vorlage/oder interpretiert er diese frei? Wie und warum? Da gibt es ja oft große Unterschiede. Manchmal wirken Filme, die sich sehr nahe an die Vorlage halten, auch etwas steif oder künstlich.
Gerade fällt mir der Film zum Buch "der Name der Rose" ein. Da gibts ja schon recht große Unterschiede. Wobei ich aber in diesem Fall Buch und Film für große Meisterwerke halte. Das ist ja nicht immer so.
Man könnte auch gleich das Buch zum Film kurz vorstellen, bzw. den Vergleich ausbauen. Filmische vs. literarische Mittel

4- Weiters interessant sind Aussagekraft von Kameraführung, Grundstimmung, Perspektiven im Film.
Farbe oder Schwarz-Weiß.
Ich denke gerade an "300 Spartaner" einen Film, der schon von Grundstimmung her total düster ist und dadurch schon sehr viel aussagt.

5- Kleidung und Umgebung: Man erkennt z.B. immer sofort die Filme der 70er, 80er oder anderer "Epochen" an Kleidung, Haartracht, Umgebung, Technik und sogar dem Typ der Schauspieler.

6- Also, das Thema Film finde ich ziemlich mehrdimensional ... man kann sich damit eingehend beschäftigen und dabei viel Interessantes rausholen.
Vielleicht sollten wir nur alle zwei Wochen eine Filmpräsentation machen? Bis man sich den Film vielleicht wieder neu angeschaut hat, recheriert und analysiert hat, kann doch einige Zeit vergehen. Oder auch 1x pro Woche? Hmmmm.

7- Der persönliche Zugang zum Film. Da können wir sagen, wann wir den Film erstmals gesehen haben, warum er uns so berührt, schockiert, provoziert, etc. hat. Stärken aber auch Schwächen des Films (nach unserer Meinung nach) nennen, also wirklich von alles Seiten rangehen.

8- Soweit ich weiß, dürfen wir hier keine Links zu youtube, bzw. auch keine anderen Links im Forum einstellen und somit auch keine Trailer, bzw. ganze Filme zeigen. Aber es gibt sicher andere Möglichkeiten zu erklären, wie man sich den Film erwerben/ausleihen kann. Denn nicht immer ist es leicht, an einen Film heranzukommen. Über FB könnte man da schon wieder mehr machen.

Ich würde mich freuen, wenn ihr euch die Punkte 1-8 mal durchlest und ergänzt was euch noch fehlt, oder auch euer OK gebt, bzw. Ideen beisteuert - kurz ein bisschen mit brainstormt.

Dann werde ich damit wieder einen Inhalts- und Organisationsplan, so wie bei der Buchvorstellung erstellen.

lichst
Eure Carlotta Lila


You see ya can`t please everyone
So ya got to please yourself (Ricky Nelson)
Folgende Mitglieder finden das Top: Sturmruhe, Bree und Josy Burns
zuletzt bearbeitet 05.07.2020 22:07 | nach oben springen

#2

RE: Neu: Einladung zum Brainstorming für die Filmpräsentation

in Filme pp. 06.07.2020 10:14
von Bree • Federlibelle | 492 Beiträge | 2052 Punkte

Liebe @Carlotta Lila

die Rubrik hatte ich eigentlich "nur so" eingerichtet. Falls jemand von einem Film so beeindruckt war, dass er uns davon erzählen möchte.
Wir können das Ganze natürlich auch so machen, wie du es dir vorstellst. Mal sehen, wie die Meinungen so sind.
Also, Wiesenbewohner, was meint ihr?

LG
Bree


Der Kriminalschriftsteller ist eine Spinne, die die Fliege bereits hat, bevor sie das Netz um sie herum webt.
(Sir Arthur Conan Doyle)

_____________________________
______________________________________

Alles über meine Bücher & mich findet ihr auf meiner Website: www.brittabendixen.de
Einen eigenen Youtube-Kanal habe ich auch. Dort lese ich einige meine Geschichten.
Den Button findet ihr auf meinem Profil.
Carlotta Lila findet das Top
nach oben springen

#3

RE: Neu: Einladung zum Brainstorming für die Filmpräsentation

in Filme pp. 06.07.2020 10:53
von Josy Burns • Federlibelle | 185 Beiträge | 1049 Punkte

Also ich finde Filme sind klasse, um sich mit den Themen Storytelling, Weltenbau, Beschreiben, Perspektive, Zeigen und Weglassen, Montage, ... auseinanderzusetzen (und natürlich auch Dialog, Figuren ...). (ebenso wie übrigens meiner Meinung nach gute Comics!). Eben alles was die Schichten der Geschichte außer der konkreten Sprache ausmacht. Für mich weitet es den Blick und aufgrund des zeitlich überschaubaren Rahmens, macht es ein Film für mich oft einfacher den großen Bogen zu erfassen und mich nicht so sehr im Detail zu verlieren (auch wenn das da natürlich ohne Probleme auch möglich ist).

Kurz gesagt: ja bitte! Ich fände regelmäßige Filmpräsentationen super und bringe mich auch dabei sehr gerne ein.

Grundsätzlich finde ich auch die eine oder andere TV-Serie in diesem Zusammenhang interessant - da aber dann eher wie sich Figuren über längere Zeit entwickeln. Da sind die Beispiele (noch) rarer gesäht als im Film. Könnte aber auch interessant sein - da das Gucken von Serien aber mehr Zeit in Anspruch nimmt (es sei denn das Wochenende ist komplett verregnet), wäre meine Meinung, dass das Vorstellen von Serien eher spontan sein sollte oder in größeren Abständen.

Liebe Grüße,

die Josy




"Geschichten sind in Sprache gegossene Bilder"
Nossrat Peseschkian (1933-2010)

"Solange du nur daran denkst, was dir zustoßen könnte, erreichst du nie dein Ziel."
Hans Bemmann (1922-2003), Stein und Flöte
Folgende Mitglieder finden das Top: Bree und Sturmruhe
Carlotta Lila hat sich bedankt!
nach oben springen

#4

RE: Neu: Einladung zum Brainstorming für die Filmpräsentation

in Filme pp. 06.07.2020 15:53
von Carlotta Lila • Federlibelle | 319 Beiträge | 1391 Punkte

Liebe @Bree,

ich finde es super, dass du die Filmpräsentation angelegt hast! Deshalb wollte ich auch die Moderation machen (-:
Und ich finde, das Medium Film ist auch aus der literarischen Welt nicht mehr wegzudenken. Film und LIteratur beeinflussen sich gegenseitig total.

Selber lese ich auch nicht immer so viel, ich hab`Perioden, wo ich total viel fern sehe. Mein Mann ist ein ziemlicher Cineast und der findet auch immer wieder alte und neue interessante Filme, die wir dann besprechen.

Danke liebe @Josy Burns, du hast es einfach sooo gut auf den Punkt gebracht, warum Filme so wichtig sind: Storytelling, Weltenbau, Zeigen, Weglassen, Montage ... usw.

Comics/Trickfilme/ könnten hier auch einen Platz finden.

Auch Serien kann man analysieren und da auch was rausholen.

Ich könnte mir auch vorstellen, dass man öfter als 1x im Monat einen Filmtipp bekommt - ich war eigentlich gerade dabei das zu überlegen. Hatte an etwas alle 2 Wochen gedacht. Natürlich würde ich auch was dazu beitragen.

Liebe Grüße

Carlotta Lila


You see ya can`t please everyone
So ya got to please yourself (Ricky Nelson)
Folgende Mitglieder finden das Top: Josy Burns, Sturmruhe und Bree
Josy Burns hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 06.07.2020 15:59 | nach oben springen

#5

RE: Neu: Einladung zum Brainstorming für die Filmpräsentation

in Filme pp. 10.07.2020 10:34
von Carlotta Lila • Federlibelle | 319 Beiträge | 1391 Punkte

Ein "Hallo" an die Autorenwiese!
Am Wochenende werde ich endlich ein paar Dinge und Ideen zur Filmvorstellung posten und mich dabei auch an euren Erwartungen orientieren. Ich hoffe, dass es auf jeden Fall eine unterhaltsame und informative Ergänzung zur Literatur wird.
Liebe @Bree, ist eigentlich die Umfrage schon abgeschlossen?
LG
Carlotta Lila


You see ya can`t please everyone
So ya got to please yourself (Ricky Nelson)
Folgende Mitglieder finden das Top: Bree, Sturmruhe und Josy Burns
Sturmruhe und Josy Burns haben sich bedankt!
nach oben springen

#6

RE: Neu: Einladung zum Brainstorming für die Filmpräsentation

in Filme pp. 10.07.2020 12:49
von Bree • Federlibelle | 492 Beiträge | 2052 Punkte

Liebe @Carlotta Lila

Heute um 18.00 Uhr endet die Umfrage. Bin auch schon ganz neugierig, schließlich ist es die erste auf der Wiese. Und selbst ich kann das Ergebnis noch nicht sehen ...

LG
Bree


Der Kriminalschriftsteller ist eine Spinne, die die Fliege bereits hat, bevor sie das Netz um sie herum webt.
(Sir Arthur Conan Doyle)

_____________________________
______________________________________

Alles über meine Bücher & mich findet ihr auf meiner Website: www.brittabendixen.de
Einen eigenen Youtube-Kanal habe ich auch. Dort lese ich einige meine Geschichten.
Den Button findet ihr auf meinem Profil.
Carlotta Lila hat sich bedankt!
nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 1 Gast sind Online:
Sophie Reichardt, Doro, blauer Granit, Bree

Besucherzähler
Heute waren 9 Gäste und 10 Mitglieder, gestern 8 Gäste und 10 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 336 Themen und 2641 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online:
Blattgold, blauer Granit, Bree, Doro, Graugnom, Ida Sonnenschein, Josy Burns, Sophie Reichardt, Sturmruhe, writeandride




disconnected Foren-Chatwiese Mitglieder Online 4